EN CZ DE PL HU SK

Stadtrat von Dublin startet Drohnenstrategie

Der Stadtrat von Dublin hat seine erste Drohnen- und Urban-Air-Strategie gestartet, um die Art und Weise zu verändern, wie die irische Stadt Drohnentechnologie nutzt, um öffentliche Dienstleistungen zu verbessern und gleichzeitig ihr zukünftiges Potenzial zu verstehen.

Die Entwicklung der Strategie für Drohnen und urbane Luftmobilität 2024-2029 wurde durch das Smart City-Programm geleitet, das den Stadtrat dabei unterstützt, die Anwendung neuer und aufkommender Technologien zukunftssicher zu gestalten.

Anwendungsfälle für Drohnen

Durch die Förderung eines lebendigen Ökosystems für Drohnentechnologie hat Dublin das Potenzial, neue Unternehmen anzuziehen und das Wirtschaftswachstum voranzutreiben und sich als führend in diesem aufstrebenden Sektor zu positionieren.

Die Stadt berichtet, dass Drohnen zunehmend in einer Reihe von städtischen Dienstleistungen eingesetzt werden, um die Serviceeffizienz zu steigern, Kosten zu senken und den Betrieb zu rationalisieren. Zu den Bereichen, in denen Drohnen innerhalb des Rates eingesetzt werden, gehören Kartierung, Inspektion gefährlicher Gebäude oder Notfallmaßnahmen.

Sie werden auch für den Zugang zu schwer zugänglichen Bereichen für Vermessungen und Umweltüberwachung verwendet, um eine bessere Übersicht und Verwaltung städtischer Räume zu ermöglichen.

«Diese Strategie ist ein bedeutender Meilenstein für den Dubliner Stadtrat. Durch den Einsatz der Drohnentechnologie verbessern wir nicht nur unsere Dienstleistungen, sondern ebnen auch den Weg für eine intelligentere, nachhaltigere Stadt», sagte Eileen Quinlivan, stellvertretende Geschäftsführerin und Vorsitzende der DCC Drones High Level Steering Group des Dubliner Stadtrats.

«Drohnen werden die Art und Weise revolutionieren, wie wir verschiedene Aufgaben angehen, von Notfallmaßnahmen und Infrastrukturinspektionen bis hin zu Umweltüberwachung und Stadtplanung. Die Vorteile für unsere Mitarbeiter und Bürger sind immens, und wir setzen uns dafür ein, dass Dublin bei dieser urbanen Innovation an der Spitze bleibt.»

Im Stadtrat wird eine neue spezielle Drohneneinheit eingerichtet, um den Drohnenbetrieb zu zentralisieren und interne Abteilungen zu unterstützen, um die Einführung der Technologie zu beschleunigen. Diese Einheit wird auf bestehenden Fähigkeiten und Ressourcen aufbauen und die Effizienz im gesamten Rat maximieren. Die Einheit wird auch eine Rolle bei der Unterstützung von Innovationen in der Drohnenindustrie spielen, indem sie bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen hilft, die Bürgern und Gemeinden zugute kommen, wenn der kommerzielle Sektor wächst.

«Die irische Luftfahrtbehörde unterstützt öffentliche Stellen bei der Entwicklung von Drohnenstrategien sehr», sagte Jim Gavin, Chief Operations Officer der irischen Luftfahrtbehörde. «Wir freuen uns, diese Initiative des Dubliner Stadtrats zu unterstützen, um seine Drohnenstrategie zu entwickeln, mit der er Innovation und Entwicklung im Drohnensektor vorantreiben wird.

«Durch die Nutzung des Potenzials von Drohnen unternimmt der Stadtrat von Dublin proaktive Schritte, um die öffentliche Sicherheit zu verbessern, die Effizienz zu verbessern und das Wirtschaftswachstum zu fördern. Wir glauben, dass diese Initiative den Weg für Fortschritte in der urbanen Luftmobilität ebnen wird, von denen sowohl die Öffentlichkeit als auch die gesamte Luftfahrtindustrie profitieren.»

Diese Strategie wurde durch umfassende Konsultationen mit internen und externen Interessengruppen entwickelt, um sicherzustellen, dass sie auf die Bedürfnisse Dublins abgestimmt ist und die neuesten Fortschritte in der Drohnentechnologie nutzt. Die Strategie unterstützt auch die Einhaltung der sich entwickelnden Vorschriften der Europäischen Union und betont das Vertrauen, die Sicherheit und den Datenschutz der Öffentlichkeit.

Quelle: smartcitiesworld.net

Quelle: IOT NETWORK NEWS