Datenbanksysteme in die Cloud migrieren

Wie komme ich in die Cloud

Wie sich Datenbanksysteme leichtgewichtig in die Cloud migrieren lassen und warum Unternehmen damit nicht länger warten sollten, erfahren die Teilnehmer in diesem Webinar von den Infrastrukturexperten Nadjibullah Rajab und Christian Ballweg, Opitz Consulting. Dieses kostenfreie Webinar findet am Donnerstag, 4. Juli 2019 von 10 bis 11 Uhr statt.

Digitalisierung und Cloud Computing sind wie ein frischverliebtes Ehepaar: Sie sind schier unzertrennlich. Kaum zu glauben, wie viel Zeit und Mühe Admins früher in maßgeschneiderte Lösungen und ihre Optimierung gesteckt haben! Dabei ist es gar nicht so lange her, dass relationale Datenbankmanagementsysteme fest in den Unternehmen verankert waren.

Heute, in Zeiten von Big Data und Ad-hoc-Analysen, Serverless Computing oder Microservices, kommt es darauf an, die Zeiten zur Produkteinführung mithilfe von DevOps-Ansätzen so klein wie möglich zu halten. Der Cloud kommt hier eine zentrale Rolle zu: Sie kann mit ihren unterschiedlichen Diensten dabei unterstützen, zeitnah gute Ergebnisse mit wenig eigenem Aufwand zu produzieren. Proprietäre Speziallösungen behindern diese Dynamik.

Dennoch scheuen viele Unternehmen die Migration. Sie befürchten Risiken und Aufwände und drohen damit, den Anschluss an ihren Wettbewerb zu verlieren. In diesem Webinar zeigen Ihnen die Infrastrukturexperten Nadjibullah Rajab und Christian Ballweg, wie eine leichtgewichtige Migration in der Praxis aussehen kann und welche Services Ihnen dabei weiterhelfen. In einer anschließenden Diskussion stehen sie den Teilnehmern Frage und Antwort.

Folgende Inhalte erwarten die Teilnehmer:
Welche Funktionen und Services bietet die Cloud? Vorteile und Rechenbeispiele
Welche Datenbanken eignen sich für die Cloud? Wichtige Entscheidungshilfen
Cloud-Migration leicht gemacht. Beispiele und Stolperfallen in der Praxis
Testen Sie die Cloud! So funktioniert ein PoC (Proof of Concept) für die individuelle Situation
Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenlos. Organisiert und moderiert wird das Webinar von der Redaktion it-daily.net in Kooperation mit Opitz Consulting.

Quelle: pressebox.de

Napsat komentář