Das Smart Hospital aus einer Hand

DextraData

Mit seinem umfassenden Healthcare-Portfolio ermöglicht der Essener Software-Entwickler DextraData Kliniken und Krankenhäusern die Transformation zum Smart Hospital aus einer Hand: Statt auf Insellösungen oder mehrere Anbieter setzen zu müssen, bietet DextraData problemlos in jedes Klinikumfeld individuell integrierbare Lösungen für Smart Data Analytics/Management, IoT, Process Automation und Integrated Security Management. Die fünf Software-Lösungen VIBS9, Dex7, MIOvantage, CIO Cockpit und GRASP sind miteinander kompatibel, schnell installiert und intuitiv bedienbar. Die damit mögliche Digitalisierung reduziert den Stress beim Personal und schafft mehr Zeit für die Patientenbetreuung. Zudem steigert die Integration von IoT- und Data Quality-Lösungen die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Krankenhäusern, erhöht deren Attraktivität für Fachkräfte und sorgt für mehr Renommee in der Öffentlichkeit.

Manuelle Routine-Prozesse, fehlende Daten-Strategien und geringe Effizienz: Im Vergleich zu anderen Branchen zeigt sich das deutsche Krankenhausumfeld wenig digitalisiert. Noch immer sind Notizzettel, Telefone und Faxgeräte gängige Kommunikationsmittel, um Patientenverlegungen zu koordinieren oder verfügbare mobile Ultraschallgeräte zu finden. Auch die Datenmengen medizinscher Geräte werden weder ausgewertet noch strukturiert, um intelligentes Auslastungs-Management zu betreiben. IT-Sicherheitskonzepte zu Themen wie IT-Grundschutz, DSGVO und ISO 27001 finden sich noch zu häufig ausgedruckt in Ordnern, statt sie effektiv zu managen oder das Krankenhaus wirtschaftlich konkurrenzfähig aufzustellen.

»Normalerweise müssten Krankenhäuser dafür mehrere Dienstleister beauftragen – Inkompatibilität und großer Installationsaufwand sind die Folge. Zudem sind die Anforderungen an Healthcare-Solutions hoch. Sie müssen absolut zuverlässig funktionieren und strikten Datenschutzanforderungen gerecht werden. Mit unseren Lösungen erfüllen wir diese Ansprüche nicht nur, sondern bieten auch ein hohes Digitalisierungs-Level aus einer Hand«, sagt Thomas Ulrich, Director Business Applications bei DextraData.

Napsat komentář