Neue Entry-Level Firewall UF-60 mit umfassender UTM-Cybersicherheit

Entry-Level Firewall UF-60

Der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter LANCOM baut sein Angebot an Desktop-Firewalls weiter um. Die LANCOM R&S®Unified Firewall UF-60 ist das neue Einstiegsmodell im Portfolio und bietet bereits für kleine Unternehmen, Zweigstellen oder Home-Offices Cybersicherheit der Spitzenklasse: von vollumfänglichem Unified Threat Management (UTM) bis zu modernsten Cybersecurity-Technologien wie Sandboxing und maschinellem Lernen. Die UF-60 ist ab sofort über den LANCOM Fachhandel erhältlich.

Mit dem Generationswechsel bietet das Einstiegsmodell erstmals den vollen Funktionsumfang seiner großen Schwestern: Leistungsstarke SSL Inspection für verschlüsselten Datenverkehr, Schutz vor hochkomplexen APT-Cyberangriffen durch die integrierte R&S®PACE2 Deep Packet Inspection Engine sowie die präzise Klassifizierung von Netzwerkverkehr, Protokollen und Anwendungen und den Schutz vor Datenlecks und Datenverlust (Data Loss Prevention, DLP) bis auf Layer-7. Zur Abwehr von Malware und Viren inklusive Zero-Day-Exploits werden verdächtige Dateien in einer abgeschirmten Sandbox mit Hilfe von Machine Learning analysiert. Der hierzu genutzte Cloud-Dienst ist in Deutschland gehostet und entspricht den europäischen Datenschutzrichtlinien.

Die Next-Generation-Firewall ist für kleinere Büros, Niederlassungen oder Filialen ausgelegt und erreicht mit einem IDS/IPS-Durchsatz von 700 MBit/s mehr als das Dreifache der Leistung des Vorgängers UF-50. Damit eignet sie sich auch für den Einsatz an Gigabit-Anschlüssen.

Grafische Benutzeroberfläche & Cloud-Management

Das intuitive Web-Interface unterstützt Anwender bei der Bereitstellung höchster Cybersicherheit. Menschliche Fehler bei der Konfiguration der Firewall können stark reduziert werden, da alle Firewall-Regeln des Netzwerks klar und übersichtlich grafisch dargestellt werden. Diese zentrale Managementkonsole im Browser ermöglicht sowohl eine sehr gute Feinabstimmung als auch einen umfassenden Überblick über die Umsetzung unternehmensweiter Sicherheits- und Compliance-Vorgaben.

Über einen benutzerfreundlichen Installationsassistenten ist die Erstkonfiguration in wenigen Minuten abgeschlossen. Zusätzlich lässt sich die Firewall über einen einfachen Pairing-Prozess mit der LANCOM Management Cloud (LMC) verbinden, wodurch übersichtliches Monitoring inklusive Alarmierung über den Gerätezustand sowie die Fernkonfiguration über die Cloud möglich werden.

Die LANCOM R&S®Unified Firewall UF-60 ist ab sofort zum Preis von 449 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Für den Betrieb der Firewall und Software-Updates ist mindestens eine „Basic License“ erforderlich, eine „Full Licence“ schaltet alle UTM-Funktionen frei. Die Lizenzen gibt es mit Laufzeiten von einem, drei oder fünf Jahren.

Die UF-60 hat drei Jahre Garantie, die sich per Option auf fünf Jahre erweitern lässt. Der Support erfolgt über das LANCOM Support-Center.

@RadekVyskovsky

Napsat komentář