EN CZ DE PL HU SK

Guangzhou bringt fortschrittliches Fahrerassistenzsystem auf den Markt

Der chinesische Spezialist für intelligente Elektrofahrzeuge XPeng startet ein Pilotprojekt für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) für komplexe urbane Fahrszenarien namens City Navigation Guided Pilot (City NGP).

Eine Kohorte von in Guangzhou ansässigen XPeng P5-Kunden wird in der Lage sein, über OTA-Updates (Over-the-Air) auf City NGP zuzugreifen, bevor das System in anderen Städten eingeführt wird.

Intelligente Elektrofahrzeuge

Die Mission von XPeng ist es, die Entwicklung intelligenter Elektrofahrzeuge mit Technologie und Daten voranzutreiben, um das Mobilitätserlebnis der Zukunft zu gestalten. Um das Mobilitätserlebnis seiner Kunden zu optimieren, entwickelt XPeng seine Full-Stack-Technologie für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und das intelligente Betriebssystem im Auto sowie die Kernsysteme des Fahrzeugs, einschließlich des Antriebsstrangs und der elektrischen/elektronischen Architektur.

Wenn City NGP mit einem festgelegten Ziel aktiviert ist, kann das Fahrzeug selbst die gesamte Bandbreite an Fahraufgaben ausführen, wie z stehenden Fahrzeugen oder Hindernissen und Beibehaltung einer angemessenen Geschwindigkeit auf der gesamten Fahrstrecke.

Es kann auch Ampeln automatisch erkennen und darauf reagieren, Entscheidungen über Spurwechsel treffen und Fahrer informieren, links oder rechts abbiegen und durch Kreuzungen, Kreisverkehre, Viadukte und Tunnel navigieren sowie Hindernisse wie Baustellen, Fußgänger und Radfahrer vermeiden.

„Mit der Einführung von City NGP führt XPeng eine strategische Roadmap an, um unsere ADAS-Abdeckung von Autobahnen und Parkplätzen bis hin zu viel komplexeren Stadtfahrszenarien zu vervollständigen und unseren Kunden mehr Sicherheit und ein optimiertes Fahrerlebnis zu bieten“, sagte He Xiaopeng, Vorsitzender und CEO von XPeng.

„Wir glauben, dass die kontinuierliche Weiterentwicklung von City NGP und die Ausweitung seiner Reichweite die Transformation des Fahrerlebnisses unserer Kunden beschleunigen werden.“

Die ADAS-Plattform von XPeng City NGP verfügt über ein multimodales Sensorfusions-Framework mit Kameras, Lidar-Einheiten, Millimeterwellenradaren, hochpräzisen Positionierungseinheiten und anderer Sensorhardware, um eine 360-Grad-Fusionswahrnehmung zu ermöglichen.

Aufbauend auf einer fortschrittlichen Sensorfusionsfähigkeit führte XPeng auch ein Enhanced Surrounding Reality (SR)-Display ein, das in der Lage ist, die Umgebungsobjekte eines Fahrzeugs zu visualisieren und sie zusammen mit hochauflösenden Karteninformationen in 3D sowohl auf das digitale Armaturenbrett als auch auf das zentrale Bedienfeld zu projizieren Echtzeit.

Als Teil von XPilot 3.5 wird City NGP zunächst in der Premium-Version von XPeng P5 verfügbar sein. Um ausreichende Kenntnisse der Sicherheitsverfahren sicherzustellen, erfordert City NGP eine siebentägige Eingewöhnungsphase – und 100 km Fahrt – bevor seine Funktionen auf allen verfügbaren Straßen genutzt werden können. In Zukunft sagte XPeng, dass es das vollständige ADAS-Szenario für sein neues Flaggschiff G9 SUV liefern wird, das vierte Serienmodell, das noch in diesem Monat offiziell in China eingeführt wird.

Quelle: smartcitiesworld.net

Quelle: IOT NETWORK NEWS

Generated by Feedzy