EN CZ DE PL HU SK

SalesInformationSystem SIS von Candor Technologies auf responsives Design umgestellt

SalesInformationSystem SIS von Candor Technologies

Das passende CustomerRelationManagement-Tool (CRM) kann Unternehmen helfen, die Qualität und Transparenz ihrer Prozesse zu steigern und auf diese Weise Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu erhöhen und damit schließlich den eigenen Profit. Dazu bündelt das SalesInformationSystem SIS von Candor Technologies komfortabel alle notwendigen Informationen und stellt sie dem Anwender je nach Rolle im Unternehmen zielgerichtet zur Verfügung. In der neuesten Version wird das funktionsreiche CRM auf responsives Design umgestellt und um eine Reihe an praktischen Features erweitert.

Das SalesInformationSystem SIS punktet ab sofort mit einem moderneren Design und flexiblen Seitenaufbau, der die optimale Ansicht aller Elemente erlaubt, egal in welcher Fenstergröße. Darüber entspricht die Mobile App nun der Vollversion, so dass jederzeit von unterwegs auf alle relevanten Daten zugegriffen werden kann.

Weitere Features und Erweiterungen im Überblick:
Der letzte Bearbeiter eines Inhalts wird dokumentiert – ein immer wichtiger werdender Aspekt für die Nachvollziehbarkeit und den Überblick, gerade auch in Zeiten von mobiler Arbeit.
Die E-Mail-Funktionalitäten wurden eine weitere praktische Sortierfunktion ergänzt.
Fehler beim Datenimport werden ab sofort im Import Log festgehalten und können somit einfacher korrigiert erneut eingespielt werden.
v.m.
Die funktionellen Ergänzungen von SIS tragen in jeder neuen Version dazu bei, die Anwendung zu vereinfachen und auszubauen. Ihren Ursprung haben sie in der Candor-eigenen Entwicklung, werden aber auch vielfach auf Kundenwunsch umgesetzt. Zum Einsatz bei der Entwicklung des CRM-Tools kommt PHP 8 als Programmiersprache. „Eine Programmiersprache, die starke Geschwindigkeitsoptimierung bringt, ist Basis, um zukunftsführend auch im Backend zu sein.“

„Was die weitere Entwicklung betrifft, sind die nächsten Ideen bereits in Arbeit“, gibt Gerd Leszinski, Geschäftsführer der Candor Technologies GmbH, einen Ausblick für die Zukunft. So gibt es bereits seit langem Dashboards für jeden Nutzer – zukünftig sollen Anwender ein Cockpit für Firmen selbst generieren können. Hierfür wird auch das Beziehungsmanagement um die Personenebene erweitert werden. Außerdem soll SIS – wie ebenfalls von vielen Kunden gewünscht – eine WebDAV-Schnittstelle erhalten, also ein Netzwerkprotokoll zur Bereitstellung von Dateien über das Internet.

Quelle: pressebox.de

IoT & Smart city

Data Processing on the Edge

In der Industrie gehören IoT-Anwendungen inzwischen zum Alltag. Dabei werden sehr viele Daten erzeugt, die möglichst schnell, oftmals sogar in Echtzeit verarbeitet werden müssen. Verzögerungen,

WEITER LESEN »